• Sichtschutz & Zäune

    Sichtschutz & Zäune


Sichtschutz und Zäune - Natürlich von Holz Niehaus

Privatsphäre schützen & optische Höhepunkte schaffen - in Ihrem Garten oder auf Ihrer Terrasse mit Sichtschutz, Zaun & Zäunen

Wenn Sie sich in Ihrem Garten oder auf der Terrasse gemütlich zurückziehen wollen sind Sichtschutzelemente ideal. Sie schützen vor den neugierigen Blicken von Nachbarn und Passanten sowie vor Wind und fügen sich zugleich ästhetisch in das Gesamtbild Ihres Gartens ein.

Gartenzäune und Sichtschutzelemente dienen nicht nur der Grundstücksabgrenzung, sie sind ein Teil der modernen Außenbereich-Gestaltung und erfüllen ebenso höchste ästhetische Ansprüche.

Sichtschutzzäune gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen vom schlichten funktionalen Sichtschutz, bis hin zu raffinierten und farbenfrohen Elementen - der Gestaltung sind keine Grenzen gesetzt. Um in der Fülle an Materialien und Ausführungen die passende Variante für Ihren Garten oder die Terrasse zu finden, ist eine Beratung vom Fachmann anzuraten.

Vorteile von Sichtschutz / Zäunen auf einen Blick:

  • Zäune und Sichtschutz erhalten Sie in verschiedenen Designs, Farben und Systemhöhen
  • Zaun- und Sichtschutzelemente sind variabel kombinierbar und lassen sich so individuell für jede Gartenlandschaft anpassen
  • Sichtschutz- und Zaunelemente sind ästhetisch ansprechend und aus hochwertigen Materialien
  • Sichtschutzzäune bieten optimalen Sicht- und Windschutz
  • Lieferung und Montage in der gesamten Region Friesoythe, Oldenburg, Cloppenburg, Papenburg, Aurich, Westerstede und Leer

Unser Sortiment Sichtschutz & Zäune

Finden Sie das Material, das zu Ihrem Garten und zu Ihnen passt – und lassen Sie sich bei Holz Niehaus – Ihrem Holzfachhandel beraten. Hier finden Sie die Ideen und kompetente Beratung sowie stets das passende Zubehör für Ihr Projekt im Garten.

Zäune/ Sichtschutz

Für die richtige Wohlfühlatmosphäre im Garten sorgen unsere Doppelstabmatten bzw. Drahtdekormatten, WPC- und BPC-Zäune und unsere PVC-Zäune. Überzeugen Sie sich selbst in unserer Ausstellung. Gerne stehen Ihnen auch unsere Kundenberater mit Rat und Tat zur Seite.

Überblick zu den gängigen Materialien

  • Holz (Hartholz, Nadelholz)
  • Aluminium
  • Fenster-Kunststoff
  • Polyrattan
  • WPC
  • Glas

Doppelstabmatten/ Drahtdekormatten

Robust und pflegeleicht, das können Sie von ihrem neuen Doppelstabmattenzaun erwarten. Dieser ist zudem in den verschiedensten Farben erhältlich und zusammen mit dem passenden Torelement und einem Sichtschutzstreifen ist er perfekt für Ihren Garten geeignet.

WPC- / BPC-Zäune

WPC-Zäune (Wood-Polymer-Composite) und BPC-Zäune (Bambus-Polymer-Composite) sind fertige Sichtschutzelemente die in sämtlichen Farben, Formen und Breiten zu bekommen sind. Vorteil dieser Zäune ist auch, dass sie nie wieder streichen müssen. Außerdem gibt es sie auch als Steckzäune, was sie in ihrer Breite und Höhe individuell erscheinen lässt.

PVC- / Kunststoff-Zäune

Nie wieder streichen heißt es auch bei ihrem neuen PVC-Zaun, den Sie mit der Hilfe unseres Personals schnell gefunden und aufgebaut haben. PVC-Zäune sind zudem nicht nur sehr robust, sondern auch langlebig. Setzen Sie also auf einen unkomplizierten PVC-Zaun von uns und nehmen Sie sich so Zeit für die wesentlichen Dinge.

HPL Terrassenplatten – moderne Terrassengestaltung aus Schichtstoff

Für den Einsatz im Außenbereich gehören Terrassendielen aus dem Werkstoff HPL zur ersten Wahl. HPL steht für „High-Pressure-Laminate“. Diese modernen Hochdruck-Schichtstoffplatten haben sich im praktischen Einsatz vielfach bewährt und zählen damit zu den Empfehlungen der Profis im Terrassenbau. Hier erfahren Sie, was dieses Material so besonders macht und warum sich eine Anschaffung als Terrassenbelag lohnt.

2020_GI-478046768-Steinterrassen_MS_01.jpg

Diese Vorteile bietet HPL

„HPL besteht aus mehreren Papierlagen mit Harzbeschichtung, die Pressung der Deckschicht erfolgt unter hohem Druck. Das Ergebnis ist ein langlebiges Material, das sich gegenüber Stößen unempfindlich verhält. Auch bei starken mechanischen Einwirkungen splittern die Platten nicht. Zudem profitiert der Anwender von der hohen Witterungsbeständigkeit: Durch die glatte und feste Oberfläche dringt keine Feuchtigkeit in das Material ein. Das ist ideal für den Einsatz auf der Terrasse, da im Garten fast immer eine gewisse Feuchtigkeit im Boden vorhanden ist. Und auch äußere Einflüsse wie Regen oder Schnee stellen für Terrassendielen aus HPL kein Problem dar“, erfährt man bei Holz Niehaus Sedelsberg aus Sedelsberg.

Holz Niehaus Sedelsberg aus Sedelsberg weiter: „HPL ist in hohem Maße hitzebeständig und hält auch sehr hohen Temperaturen kurzzeitig stand. Es ist zum Beispiel möglich, beim Grillen eine heiße Metallschale oder Grillwerkzeug für einen kurzen Moment auf den Dielen abzulegen, ohne, dass diese Schaden nehmen.“

Weiterhin, so Holz Niehaus Sedelsberg handelt es sich um ein pflegeleichtes und umweltfreundliches Material. Dank der durch das besondere Herstellungsverfahren geschlossenen Oberfläche zieht HPL keinen Schmutz an. Verunreinigungen auf der Diele lassen sich mit Seifenlauge mit geringem Aufwand entfernen.

Große Auswahl an Mustern und Farben

Holz Niehaus Sedelsberg, Fachmann für die Region : „Terrassendecks aus HPL bieten nicht nur hervorragende Materialeigenschaften, Käufer profitieren auch von einer großen Auswahl an Farben und Designs. Diese Vielfalt ermöglichen die beiden Deckschichten aus Dekorpapier mit aufgedrucktem Material und transparentem Overlay. Neben Platten in Holzoptik lassen sich auch Dielen in Natursteinoptik realisieren. Für eine große Auswahl ist also gesorgt.“


Einfach zu verarbeitende Dielen

Käufer möchten bei einer neuen Terrassendiele natürlich auch wissen, wie einfach die Verlegearbeiten von der Hand gehen. Und auch in dieser Hinsicht erweisen sich die HPL-Dielen als vorteilhaft. Die Verlegung der Dielen erfolgt auf einer stabilen Unterkonstruktion aus Aluminium. Hierfür kommen spezielle Montagekleber und Distanzstücke zum Einsatz. Im Vergleich zu vielen Holzdielen gelingen die Verlegearbeiten relativ schnell. Als praktisch erweist es sich, dass sich HPL-Platten ebenso einfach wie die Holzvarianten mit einer Säge zuschneiden lassen. Die Kanten benötigen danach nur noch einen Schliff, um wirken dann schöner und runder.


Pflegehinweise zum Material HPL

„Ebenso wie bei Terrassenholz gilt es auch bei HPL-Platten einige Pflegehinweise zu beachten. Das Material verhält sich glücklicherweise unempfindlich gegenüber äußeren Einflüssen, spitze Steine und Glasscherben könnten die Oberfläche jedoch zerkratzen. Wichtig ist also die schnelle Entfernung solcher kleinen Verunreinigungen. Zudem macht es Sinn, sich für die Terrassenmöbel wie etwas Stühle oder den Sonnenschirmständer Gleiter anzuschaffen. Dann lässt sich die hohe Oberflächenqualität des Materials für viele Jahre erhalten“, so Holz Niehaus Sedelsberg aus Sedelsberg.

Holz Niehaus Sedelsberg in Sedelsberg weiter: „Im Holzfachhandel Ihres Vertrauens erhalten Sie diese Terrassendecks und viele weitere Produkte für die Verschönerung von Haus und Garten. Sie erwarten ein erstklassiger Service und kompetente Mitarbeiter, die Ihnen gerne alle Fragen zu den angebotenen Produkten beantworten. Wir finden eine individuelle Lösung für jede Terrasse.“

Holz Niehaus Sedelsberg ist Ihr Fachmann für Holz und Garten in der Region . Wir stehen Ihnen als erfahrener Partner gern mit Rat und Tat zur Seite.

 

Kommen Sie zu uns nach Sedelsberg wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Jedes Holz braucht seine Pflege

Pflegen Sie das Holz Ihres Carports und Sie haben lange Freude daran.
Risse im Holz werden sich auch nach dem Anstrich kaum vermeiden lassen, denn als Naturprodukt arbeitet Holz noch längere Zeit nach. Doch keine Sorge, in den überwiegenden Fällen sind Risse ganz unbedenklich.

Je nach Holzart sollten Sie dabei folgende Eigenschaften berücksichtigen:


  • Douglasie: Hartes Holz, gute Witterungsfestigkeit, sehr geringe Saugfähigkeit für Wasser

  • Fichte: Leicht anstreichbar, trocknet gut, lässt sich beizen

  • Kiefer: Leicht zu lasieren, zu lackieren und zu streichen, lässt sich beizen, teils recht harzhaltig

  • Lärche: Sehr hartes Holz, hohe Witterungsfestigkeit, geringes Quellverhalten

  • Robinie: Hartes Holz, elastisch, neigt zum Reißen, schlecht zu imprägnieren